Durchfluss-, Füllstands- und Temperaturmessgeräte-Innovationen seit 1964

     


Zum Vergrößern hier klicken
 Thermische Dispersion - Abbildung

 

Produkte und Technologie


Durchflussmessung auf Basis der thermischen Dispersion und Sensortechnologie bietet bewährte Leistung und Zuverlässigkeit auch in den widrigsten Umgebungen. Wenn widrige Bedingungen mit strikten Prozesskontrollanforderungen kombiniert werden, bieten thermische Dispersions- und Sensorelemente von FCI erfahrungsgemäß unerreichte Produktleistungen und Zuverlässigkeit.
     

Thermische Dispersionstechnologie

Das typische thermische Massesensorelement enthält zwei Thermoelement-geschützte Widerstands-Temperaturfühler (Resistance Temperature Detectors oder Platin-RTDs). Werden sie im Prozessstrom platziert, wird ein RTD erhitzt und der andere fühlt die Prozesstemperatur ab. Die Temperaturdifferenz zwischen den beiden RTDs wird mit der Prozessdurchflussrate sowie den Eigenschaften des Prozessmediums in Bezug gebracht. Höhere Durchflussraten oder dichtere Medien verursachen eine erhöhte Kühlung des erhitzten RTD und eine Reduzierung der RTD-Temperaturdifferenz.

Vorteile der thermischen Dispersion
Keine angetriebenen Teile, Öffnungen, Lager oder Dichtungen, die verschmutzt werden oder ausfallen
     können
Genauigkeit für Präzisionsdurchfluss-Messung, insbesondere in Low Flow-Anwendungen
Wiederholbarkeit für einheitliche Messung in komplexen Prozessumgebungen
Breiter Durchflussbereich und breite Turndowns für einen breiten Anwendungsbereich
Äußerst zuverlässig in widrigen Prozessumgebungen
Einfache Installation bei reduziertem Wartungsbedarf
 



Home | Über FCI | Produkte | Anwendungen | Vertrieb  | Neuigkeiten/Veranstaltungen | Support | FCI kontaktieren | Suche | Site-Map
©2017 Fluid Components International LLC. Alle Rechte vorbehalten. Kontaktieren Sie uns unter +800-854-1993   
Rechtliches & Datenschutzerklärungen